Wir sind seit 10 Jahren Schule im Courage-Netzwerk „SOR – SMC“ und haben uns jetzt auf den Weg gemacht, Teil des Projekts „Schule der Vielfalt - Schule ohne Homophobie“ zu werden. Damit stellen wir uns zukünftig in einem neuen erweiterten Spektrum engagiert gegen alle Arten von Diskriminierung.

 

„Schule der Vielfalt – Schule ohne Homophobie ist keine Auszeichnung und kein offizielles "Gütesiegel", sondern ein Projekt, in dem sich Schulen durch ihre Aktivitäten für mehr Respekt, Fairness und gegen Ausgrenzung engagieren. Schule der Vielfalt – Schule ohne Homophobie ist ein inklusives Antidiskriminierungsprojekt mit dem Ziel, die Vielfalt von sexuellen und geschlechtlichen Identitäten im Schulalltag anzuerkennen.“ (Schulministerium NRW)

 

 

 

Wir haben eine Gruppe ins Leben gerufen, die sich „100% Mensch“ nennt und damit für alle möglichen Lebensentwürfe steht, die in einem diskriminierungsfreien Schulklima ihren Raum finden sollen. Diese Gruppe trifft sich zu Diskussionen, Erfahrungsaustausch und Planung von Aktionen, um Diversität aktiv und sichtbar in unserer Schule zu verankern. Sie bietet je nach Anlass und Anfrage einen geschützten Raum und Ansprechparter*innen, die mit Rat und Tat zur Seite stehen - sich für die engagieren, die sich in egal welcher Weise diskriminiert, ausgestoßen, an den Rand gestellt fühlen. Die Gruppe steht allen offen, die sich für die Themen rund um Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage - Schule der Vielfalt interessieren.

 

Ansprechpartner*innen für Schule der Vielfalt und SOR - SMC sind:

tim.pirard@outlook.com

leon_lackerbauer@outlook.de

amelia.anna2107@gmail.com

hannah.dinninghoff@bwv-aachen.de

susanne.pieper@bwv-aachen.de

nach oben